Klaus-W. Pawletko: Alt werden in (der) Nachbarschaft | www.kompetenzzentren-gia.de

Klaus-W. Pawletko: Alt werden in (der) Nachbarschaft

Klaus-W. Pawletko

Klaus-W. Pawletko ist Geschäftsführer des Vereins „Freunde alter Menschen e.V.“, der sich schwerpunktmäßig um die ehrenamtliche Betreuung von Menschen mit Demenz kümmert. Darüber hinaus organisiert der Verein betreute Wohnformen für demenzkranke Menschen und unterstützt Initiativen zu deren Verbreitung.
Die überwiegende Zahl älterer Menschen hat den Wunsch, in der eigenen Wohnung alt zu werden und dabei ein hohes Maß an Autonomie zu bewahren. Klaus-W. Pawletko erläutert in seinem Vortrag, wie Wohnquartiere organisiert werden müssen, damit dieser Wunsch auch für Menschen mit Demenz umgesetzt werden kann. Wichtige Bausteine dieses Modells von Community Care sind u.a. ausgebildete Netzwerkstrukturen z.B. bestehend aus Nachbarschaft, Hilfelotsen und Pflegediensten mit spezifischer Kompetenz.


Vortrag von Klaus-W. Pawletko

Alt werden in (der) Nachbarschaft:
Community Care in einem urbanen Wohnquartier

  • Hier gibt es leider kein DGS-Video