Susanne Zank: Potentiale und Risiken familialer Pflege | www.kompetenzzentren-gia.de

Susanne Zank: Potentiale und Risiken familialer Pflege

Susanne Zank

Prof. Dr. Susanne Zank leitet den Lehrstuhl für Rehabilitationswissenschaftliche Gerontologie und ist Direktorin des Zentrums für Heilpädagogische Gerontologie an der Universität zu Köln. Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen Belastungs- und Interventionsforschung bei pflegenden Angehörigen von Demenzpatienten, Interventions- und Rehabilitationsforschung bei alten Menschen und die Evaluation ambulanter und stationärer Versorgung.
Susanne Zank stellt nach einer Einführung zu psychosozialen Interventionen und dem gesellschaftlichen Stellenwert familärer Pflege die Ergebnisse der Längsschnittstudie LEANDER zu Belastungen und Bedürfnis- und Rollenkonflikten pflegender Angehöriger von demenziell Erkrankten vor.


Vortrag von Susanne Zank

Potentiale und Risiken familialer Pflege
März 2013

  • Hier gibt es leider kein DGS-Video