Umgang und Kommunikation - Tipps für Angehörige und Freunde

Videos in Deutscher Gebärdesprache finden Sie im Text mithilfe des ►-Symbols. Die Gebärdenfilme sind in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Gehörlosenbund im Projekt "Gehörlose Menschen und Demenz" entstanden.


Demenzerkrankungen verlaufen unterschiedlich, und ebenso unterschiedlich sind die Bedürfnisse und Verhaltensweisen von Menschen mit Demenz. Es gibt deshalb keine allgemeingültigen Rezepte für den Umgang mit Menschen mit Demenz.
 
Es gibt jedoch Verhaltensweisen, die im Zusammenleben und in der Kommunikation positiv auf Menschen mit Demenz wirken. Bei gehörlosen Menschen ist immer auch die Gebärdensprache zu berücksichtigen. Grundsätzlich ist es wichtig, den Menschen mit Demenz, sein Verhalten und seine Äußerungen zu beobachten und zu versuchen, sie zu verstehen. Handlungen, die sinnlos erscheinen, lassen sich manchmal nachvollziehen, wenn man die Geschichte des Menschen kennt.

►Video in Deutscher Gebärdensprache

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der der Deutschen Alzheimer Gesellschaft.e.V. und des Infoportals Wegweiser Demenz des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

  • Hier gibt es leider kein DGS-Video