Fortbildungen für Dolmetscher im Beruf | www.kompetenzzentren-gia.de

Fortbildungen für Dolmetscher im Beruf

Die Begegnung mit gehörlosen älteren Menschen, gerade auch im Kontext einer Demenz, ist für Gebärdensprachdolmetscher besonders in medizinischen Dolmetsch-Settings eine Herausforderung.

Das GIA Kompetenzzentrum bietet Schulungen für Dolmetscher an, die bereits im Berufsleben stehen und entweder keine oder Vorerfahrungen im Kontakt mit dieser Personengruppe haben. Ziel ist, die Dolmetscher für mögliche Veränderungen im Alter und durch eine Demenz zu sensibilisieren und somit Handlungssicherheit während eines Dolmetsch-Einsatzes zu erreichen.

Schulungsinhalte sind die Themen Gehörlosigkeit im Alter und im Kontext Demenz, Grundlagenwissen Demenz und Konsequenzen für den Dolmetsch-Prozess. Mit entsprechendem Methodeneinsatz und gezielten Übungen wird das Wissen vertieft und Handlungsmöglichkeiten erarbeitet.

Interesse? Dann sprechen Sie uns an!

  • Hier gibt es leider kein DGS-Video