Für gehörlose Menschen im Alter und ihre Bezugspersonen | www.kompetenzzentren-gia.de

Für gehörlose Menschen im Alter und ihre Bezugspersonen

  • Sie machen sich Sorgen, ob Ihr Mann Demenz hat und möchten wissen, wer Ihnen helfen kann.
  • Sie möchten von einem Altenpfleger gepflegt werden, der Sie versteht und möchten wissen, ob es einen Pflegedienst mit Gebärdensprachkenntnissen gibt.
  • Sie möchten so lange wie möglich zu Hause wohnen bleiben und  brauchen dazu Beratung und Unterstützung.

Im Rahmen unserer Möglichkeiten beraten und unterstützen wir Sie. Wenn Sie weiter entfernt wohnen, vermitteln wir bei Bedarf Ansprechpersonen vor Ort wie z.B. in den Beratungsstellen für gehörlose Menschen und arbeiten mit diesen zusammen. 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an uns, per Telefon oder Bildtelefon oder per Mail.