Schulungen / Krankenpflegeschule Herne 2016 | www.kompetenzzentren-gia.de

85 Krankenpflegeschüler zum Thema Gehörlosigkeit im Alter geschult

Wie umgehen mit gehörlosen Menschen im Alter - ein spannendes Thema!

Auf Anfrage der Krankenpflegeschule Herne (St. Elisabeth-Gruppe/Kath. Kliniken Rhein-Ruhr) waren 3 Ausbildungsgänge der Krankenpflege an 3 verschiedenen Tagen im MARTINEUM zu Gast - insgesamt 85 Schüler.

Die Auszubildenden wurden alle zuerst durch das GIA Kompetenzzentrum zu den Themen Gehörlosigkeit, Gehörlosen-Kultur und Gehörlosigkeit im Alter geschult. Es gab zahlreiche praktische Übungen und ein Film. Im Anschluss wurde die gesamte Gruppe in 2 Kleingruppen aufgeteilt. Jeweils eine besuchte den Wohnbereich für gehörlose Senioren, in dieser Zeit bearbeitete die andere Gruppe ein Arbeitsblatt. Dann wurde getauscht.

Auf dem Wohnbereich kamen die Schüler mit den gehörlosen Bewohnern in Kontakt. Die gehörlose Altentherapeutin Ina Lempe stellte ihre Arbeit vor und erzählte über die Besonderheiten im Umgang mit gehörlosen älteren Menschen. Es gab einen regen Austausch zwischen Bewohnern und Schülern, die gehörlosen Senioren freuten sich über den "jungen" Besuch und erzählten gern. Eine Gebärdensprachdolmetscherin war anwesend.

Für die Schüler war die Kombination von Theorie und Praxis optimal und die Begegnung mit den gehörlosen Senioren hinterließ einen bleibenden Eindruck. Dies wurde in allen Rückmeldungen deutlich.

Die Krankenpflegeschule plant, Schulung und Ausflug im MARTINEUM dauerhaft in die Krankenpflege-Ausbildung aufzunehmen.
Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

  • Hier gibt es leider kein DGS-Video