Öffentlichkeit

Handlungsperspektiven zur Verbesserung der Versorgungssituation gehörloser Menschen im Alter


To get the english version of our 'Prospects for improving the situation regarding the care of elderly people who are deaf' please click below:


Handlungsempfehlungen: Wie können gute Angebote zur Aktivierung für gehörlose Menschen mit Demenz aufgebaut werden?


Veröffentlichungen
Kaul, T./Büchler, N./Gelhardt, A. (2017): Gehörlose und schwerhörige Menschen mit Demenz. Infoblatt 21 der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz. 
 
Kaul, T./Büchler, N./Gelhardt, A. (2017): Gehörlose Menschen im Alter – Herausforderungen in der gesundheitlichen Versorgung. Public Health Forum, 25 (4), 324-326.
 
Kaul, T./Büchler, N./Gelhardt, A. (2018): Gehörlose Menschen mit Demenz am Lebensende. Hospiz-Dialog. NRW, 75, 17-19.
 
Kaul, T./Büchler, N./Gelhardt, A./Menzel, F. (2018): Handlungsperspektiven zur Verbesserung der Versorgungssituation gehörloser Menschen im Alter. 
 
Kaul, T./Gelhardt, A./Menzel, F. (2014): Hörgeschädigte Menschen mit Demenz – Kommunikative Voraussetzungen und Empfehlungen zur Versorgung und Aktivierung im pflegerischen Alltag. pflegen: Demenz 32, 18-23.
 
Kaul, T./Gelhardt, A./Menzel, F. (2015): „Allein zu Hause werde ich verrückt“ Die Lebens- und Versorgungssituation gehörloser Menschen mit Demenz. demenz. DAS MAGAZIN: 24, 38-41.
 
Kaul, T./Gelhardt, A./Klinner, S./Menzel, F. (2009): „Bleibe ich da, wo meine Wurzeln sind oder gehe ich dorthin, wo ich verstanden werde?“: Teil I: Individuelle Ressourcen gehörloser Menschen im Alter. Das Zeichen, 83, 410-421.
 
Kaul, T./Gelhardt, A./Klinner, S./Menzel, F. (2009): „Bleibe ich da, wo meine Wurzeln sind oder gehe ich dorthin, wo ich verstanden werde?“: Teil II: Versorgungs- und Infrastruktur für gehörlose Menschen im Alter. Das Zeichen, 84, 54-66.
 
Kaul, T./Gelhardt, A./Klinner, S./Menzel, F. (2009): Zur Situation gehörloser Menschen im Alter (SIGMA): Abschlussbericht der wissenschaftlichen Untersuchung. Universität zu Köln. 
 
Kaul, T./Gelhardt, A./Menzel, F./Steier-Steputat, M. (2012): Wie möchten gehörlose Menschen im Alter wohnen?: Ergebnisse eines Expertenworkshops zum Thema „Wohnen im Alter“. Das Zeichen, 91, 424-429.
 
Menzel, F. /Kaul, T./Gelhardt, A. (2015): Angebote für gehörlose Menschen mit Demenz: das Projekt GIA, in: ARCHIV für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit: 1/2015, S. 84-88

Interviews

Sehen statt Hören, Folge vom 22.03.14 des Bayrischen Rundfunks: Pflege im Alter. Wie sieht die Realität Pflegebedürftiger aus? Interview mit Prof. Thomas Kaul zur Situation gehörloser Menschen mit Demenz

Exklusion versus Inklusion. demenz. DAS MAGAZIN befragt die drei Experten Cornelia von Pappenheim, Professor Dr. Thomas Kaul und Frank Menzel zu ihren Einschätzungen, in: demenz. Das Magazin: 24/215, S. 42–44

 


Fachzeitschrift DEMENZ zum Thema "Gehörlos"

DEMENZ. Das Magazin - Ausgabe 01 / 2015 zum Thema "Gehörlos"

Die erste Ausgabe in 2015 widmet sich ausschließlich dem Thema "Gehörlos".

Hier kommen gehörlose Menschen mit Demenz zu Wort, gehörlose und hörende Angehörige sowie Pflegekräfte in der Gehörlosenarbeit.

Die Lebens- und Versorgungssituation gehörloser Menschen mit Demenz wird von vielen verschiedenen Seiten beleuchtet. Herausgekommen ist eine gelungene Bestandsaufnahme und mögliche Perspektiven für eine gelingende Begleitung gehörloser Menschen mit Demenz.

Mitgewirkt haben gehörlose Betroffene und Angehörige, der Dt. Gehörlosenbund, das GIA Kompetenzzentrum Essen, die Universität zu Köln, die Sozialberatungsstelle für Hörgeschädigte Düsseldorf und viele mehr.

Das Heft kann als Einzelheft bestellt werden unter www.demenz-magazin.de.

Hier finden Sie das Inhaltsverzeichnis:
www.demenz-magazin.de/uploads/tx_wwproducts/demenz_24_IHV_01.pdf 


Artikel zur Lebens- und Versorgungssituation gehörloser Menschen mit Demenz

in: demenz. DAS MAGAZIN: 24/215, S. 38-41

  • Hier gibt es leider kein DGS-Video